Über uns

Ein geschätztes Element im Verkehr von Stockholm

Historisches Erbe

In allen Jahren ist die Djurgardslinie* ein gern gesehenes Element im Verkehr von Stockholm gewesen. Wie ist dieser Erfolg zu erkären? Sicherlich eine Kombination von einem Wertgefühl für das historische Erbe, das Erlebnis von Tönen und Düften in den alten Wagen und das Engagement unserer Mitglieder im Schwedischen Straßenbahnverein, die den Fahrgästen einen guten Service bieten. Außerdem haben unsere Oldtimer-Straßenbahnen die übrigen Vorteile moderner Straßenbahnen. Sie sind umweltfreundlich, verfügen über eine hohe Kapazität und passen sich dem Stadtverkehr an.

Strandvägen
Hundert Jahre sind kein Alter für eine gut gepflegte Straßenbahn, wie hier auf Strandvägen in Stockholm. Der gelbe Briefkasten wird nach jedem Betriebstag geleert, genauso wie früher.

3200 Meter lange Gleise

Die Djurgardslinie wurde an einem schönen, wenn auch grau verhangenen Sommertag des Jahres 1991 eingeweiht. Die Strecke ist 3200 Meter lang und verläuft zwischen Norrmalmstorg und Waldemarsudde auf Djurgarden. Fast das ganze Jahr über wird die Strecke an Wochenenden, im Sommer auch an allen Tagen bedient. Die Djurgardslinie 7N stellt eine geschätzte Verstärkung des auf dem Land verlaufenden öffentlichen Verkehr nach und von Djurgarden dar. Meistens transportieren die alten Fahrzeuge etwa 11.000 Personen pro Tag.

Laufende Renovierungsvorhaben

Im Depot auf Djurgarden stehen unsere musealen Wagen neben den modernen Straßenbahnen, mit denen wir die Linie 7 im Auftrag von SL bedienen. Hier arbeiten wir auch an unseren immer laufenden Renovierungsvorhaben. Der Wagenpark besteht aus Wagen aus Stockholm vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis zu den sechziger Jahren und einigen Wagen aus Göteborg aus den vierziger/fünfziger Jahren sowie den eleganten Mustangfahrzeugen mit Verbindung an Stockholm, die wir vom Technischen Museum in Malmö leihen konnten. Wir verfügen auch über einen rollenden Café- und Gesellschaftswagen, der sehr beliebt ist. Wer eine eigene Festlichkeit plant, kann ihn mieten.

 

* Djurgardslinien ist ein registriertes Warenzeichen für die Aktiengesellschaft Stockholmer Straßenbahnen und bezeichnet den Verkehr mit musealen Straßenbahnen, den die Gesellschaft auf der Strecke Norrmalmstorg-Skansen-Waldemarsudde betreibt.